Bühnenbild_PSNV_Einsatz.jpg
EinsatzanlässeEinsatzanlässe

Einsatzanlässe für das Kriseninterventionsteam (KIT)

Krisenintervention & Notfallseelsorge richtet sich an alle Menschen, die in Not geraten.
Sie hilft Unfassbares auszuhalten und teilt Leid.
Sie hilft, das Geschehene zu realisieren und einen Anfang für das Abschiednehmen zu finden. Sie sieht den Menschen in seinem Umfeld und hilft, dieses zu aktivieren. Unser Bereitschaftsdienst der Krisenintervention & Notfallseelsorge steht täglich rund um die Uhr für den Landkreis Meißen zur Verfügung.

Mögliche Einsatzindikationen sind:
  • Erfolglose Reanimation und unerwartetes, natürliches Versterben im häuslichen Bereich
  • Überbringung einer Todesnachricht (in Zusammenarbeit mit der Polizei)
  • Suizid/Suizidversuch
  • Verkehrsunfälle
  • Schwere Arbeitsunfälle
  • Schwere Freizeitunfälle
  • Plötzlicher Kindstod
Außerdem sind wir auch für unsere Mitmenschen da:
  • nach Räumungen / Evakuierungen/ Wohnungsbränden
  • in Großschadenslagen (MANV)
  • für Schüler in Krisensituationen an Schulen.
Unser Betreuungsangebot richtet sich in den oben genannten Fällen an:
  • Direkt Betroffene
  • Angehörige
  • Augenzeug*innen
  • Ohrenzeug*innen
  • Ersthelfer*innen
  • Einsatzkräfte (PSNV-E)

Grenzen unserer Arbeit:
  • Verhandlungen mit akut suizidgefährdeten Personen
  • Medizinische, pflegerische oder psychiatrische Hilfsbedürftigkeit
  • Ablehnung der Maßnahmen durch Betroffene oder Angehörige